Der tödliche Badeunfall muss nicht sein- kommen Sie lebend heim!

Hervorgehoben

Unfallgefahr durch Sturz ins Wasser!Altkreis. Besonders an diesen Tagen mit besonderer Wetterlage kommt es immer wieder zu Unfällen am und im Wasser. Ein Großteil der Badetoten eines Sommers ist im Zusammenhang mit extremem Wetter zu verzeichnen. Gefährdet sind vor Allem Personen mit Herz-und Kreislaufproblemen und daher sollten diese sich nicht unnötig selbst in eine Notlage bringen. Daher sollten Sie bei schwülem Wetter wie es kurz vor Sommergewittern auftritt, niemals ins Wasser gehen. Das gleiche gilt aber auch für überhitzte und stark erregte Gemüter sowie bei Tabletten und Alkoholgennuss. Weiterlesen

Verwaltungsausschuss der Stadt Burgdorf

Wer sitzt eigentlich im Verwaltungsausschuss (VA) der Stadt?

Burgdorf zieht endlich nach, bei der Veröffentlichung der Mitglieder auf ihrer Internetseite. Was bei anderen Städten, wie Burgwedel und Lehrte schon seit langen üblich ist, wird nun auch in Burgdorf praktiziert. Für die Bürger/innen war es bisher umständlich an diese Informationen zu kommen. Man musste sich durch die Liste der Ratsmitglieder und ihren Funktionen hangeln. Der VA  tagt immer nichtöffentlich, also im Geheimen. Durch die Veröffentlichung weiß der Wähler nun auch, wie und durch wen Entscheidungen zu Stande kommen, die nicht durch den gewählten Rat entschieden werden. Weiterlesen

Zu Besuch im Radiomuseum

Radiomuseum BissendorfBissendorf. Am vergangenen Freitag trafen sich die Mitglieder von Hermann Hoffmanns „Sender Zitrone e.V.“ wie jedes Jahr zu einer gemeinsamen Unternehmung. Nach einem Mittagessen im Ortskern von Bissendorf, ging es ins Radiomuseum von Bernd Schmitz. Herr Schmitz Sammlung reicht vom Volksempfänger bis zur Unterhaltungstechnik und Geräten der 1960er Jahre. Zu jedem Ausstellungsstück hatte er eine interessante Geschichte zu erzählen, so dass es auch für wenig an Technik Interessierte einen spannenden Blick in die Entwicklung der Radiogeschichte gab. Nach gut zwei Stunden, wo es viel zu sehen und auch hören gab, bedankten sich die Mitglieder vom „Sender Zitrone“  persönlich bei Herrn Schmitz, nicht ohne eine Spende für das Museum zu hinterlassen. Im Anschluss traf man sich im nahe gelegenen Kaffee Käthe zu einem Tässchen Kaffee und ließ den Tag  in gemütlicher Runde ausklingen.

Getreidefeldbrand mit weithin sichtbarer Rauchentwicklung in Kirchhorst-Stelle

Kirchhorst/Altkreis.Gegen 17.00 Uhr  zogen dunkle Rauchschwaden  durch Kirchhorst in der Verlängerten Moorstraße, ist ein Getreidefeld in Brand geraten. Dank der Feuerwehren konnte es nach 45 min unter Kontrolle gebracht werden. Auch die Feuerwehr aus Hannover war neben  den Kräften der Freiwilligen Feuerwehr Isernhagen mit  Fahrzeugen vor Ort. Die Rauchwolken waren bis über Burgdorf hinaus zu sehen

Neue EU-Chefin kommt aus Burgdorf

Ursula von der Leyen ist neue EU Kommissions-Präsidentin

Straßburg/Burgdorf/Beinhorn. Die Beinhornerin Ursula von der Leyen wurde ins höchste europäische Amt gewählt. Mit ihr wurde zum ersten mal eine Frau an die Spitze von Europa gewählt. Sie übernimmt das Amt von Jean-Claude Junker am 01. November 2019. Die deutschen Sozialdemokraten darunter Katarina Barley und Bernd Lange (selbst Burgdorfer) sprachen sich gegen eine Wahl Von der Leyen´s aus.

»Frank Muschalle Trio«, feat. Engelbert Wrobel

Ein seltenes Ausnahme-Gastspiel erwarten die Jazzfreunde am Freitag, 20.09.2019,
im Stadthaus Burgdorf, Sorgenser Straße 31. Das »Frank Muschalle Trio int.« trifft auf Engelbert Wrobel.

Muschalle TrioFrank Muschalle (50) zählt zu den international gefragtesten Boogie-Woogie Pianisten in Europa. Er hat mit fast allen Größen der Boogie-Szene gearbeitet und tritt als Solist oder mit seinen beiden Trios auf. Seine charmante Moderation und sein engagiertes Spiel haben ihn zum Publikumsliebling gemacht. Eine überaus glückliche Zusammenarbeit mit den beiden ehemaligen Mojo Blues Band Stars Peter Müller (AUT) und Dani Gugolz (CH) hat das Trio gebildet, das jetzt wiederholt in Burgdorf gastiert. Weiterlesen

Impressionen vom Festumzug

Burgdorfer Schützenumzug findet bei Traumwetter statt.

Armin Pollehn ist neuer Bürgermeister

Burgdorfs neuer Bürgermeister heißt Armin Pollehn

In der Stichwahl um das Amt des Bürgermeisters hat Armin Pollehn (CDU), den Kandidaten und stellvertretenden Bürgermeister Matthias Paul (SPD) mit mehr als 10% der Stimmen auf den zweiten Platz verwiesen. Pollehn gewann mit 55,1 Prozent gegen seinen Mitstreiter um das Bürgermeisteramt. Matthias Paul (SPD), erhielt 44,9 Prozent der Wählerstimmen.

Nach 23 Jahren unter Bürgermeister Alfred Baxmann (SPD) soll es im Rathaus wieder mehr Transparenz, Bürgerforen, Beteiligungen sowie eine moderne und attraktive Verwaltung in Burgdorf geben. Pollehn tritt sein Amt am 01.11.2019 an, wenn Baxmann in den Ruhestand geht.

Jazzfrühschoppen und Deutscher Mühlentag

Farmhouse Jazz & Blues BandBurgdorf / Wettmar. Bei bestem Sonnenschein am freien Pfingstmontag lockten der Jazzfrühschoppen und das  Mühlenfest wieder  hunderte von Besuchern an. Während der Heimatverein in Wettmar den “Deutschen Mühlentag”  an der Bockwindmühle mit Besichtigungen der Mühle feierte, gab es in Burgdorf wieder Jazz vom Feinsten. Im Schlosspark hinter dem Rathaus II spielte die Farmhouse Jazz & Blues Band aus den Niederlanden bei freiem Eintritt. Ohne Sponsoren und den Jazzfreunden aus Burgdorf mit ihrem Vorsitzenden Paul Rohde wäre diese Veranstaltung so nicht möglich.

Zweithöchste Organ der Stadt Burgdorf ist nicht transparent genug!

Wer sitzt eigentlich im Verwaltungsausschuss der Stadt?

Rathaus II BurgdorfIm Verwaltungsausschuss (VA), in denen der sozialdemokratische Bürgermeister Alfred Baxmann als Vorsitzender mit Grünen, der Wählergruppe Schillerslage (WGS) und die „FreienBurgdorfer“ eine Mehrheit hat, werden viele wichtige Entscheidungen auch ohne den Stadtrat entschieden. Erwähnt sei auch, dass der stellvertretende Bürgermeister Matthias Paul (derzeitiger Bürgermeisterkandidat der SPD) in dem Gremium sitzt.  Auf der Internetseite der Stadt Burgdorf sind die Beigeordneten des VA schwer zu finden, der Grund dafür ist unerfindlich. Man muss sich schon die Mühe machen, die Funktionen der einzelnen Ratsmitglieder anzusehen um es zu erfahren. Anders sieht es z.B. bei den Städten Burgwedel und Lehrte aus, dort findet man die Liste mit den Personen und ihrer Erreichbarkeit. Diese Transparenz fehlt in der Stadt Burgdorf, so dass die Bürger*innen auch wissen, wer bei wichtigen Entscheidungen in der Burgdorfer Politik beteiligt ist. Weiterlesen

Besuch aus den USA

Grigorios Aggelidis MdB sucht Gastfamilien für Stipendiat*innen des deutschen Bundestages

Neustadt am Rübenberge, 06.06.2019 – Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP), ein gemeinsames Stipendienprogramm des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses, ermöglicht es Jugendlichen aus beiden Ländern, ein Schuljahr im jeweils anderen Land zu verbringen. Der nächste Jahrgang steht in den Startlöchern und freut sich darauf, ab August einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen.

Grigorios Aggelidis MdB befürwortet diesen interkulturellen Austausch und hilft dabei, für die US-amerikanischen Jugendlichen Gastfamilien zu finden. In seinem Wahlkreis ist die Austauschorganisation Experiment e.V. für die Durchführung des Programms zuständig. Dem Verein liegen 50 Bewerbungen von Schülerinnen und Schülern aus den USA vor, die sich darauf freuen, hier zur Schule zu gehen und das Familien- und Alltagsleben in Deutschland kennenzulernen. Für knapp 25 der Teilnehmenden wird aktuell noch eine Familie gesucht. Weiterlesen

Der Erfinder der “Currywurst in Dosen” ist tot

Torsten KühnöhlThönse/Burgwedel/Burgdorf.
Mit Torsten Kühnöhl, der Legende vom 3 Sterne Grill „Best Bratcurry“  ist ein  sehr aktiver, herzensguter  Mensch und umtriebiger Unternehmer von uns gegangen.

Seine Geschichte von der Currywurst in der Dose, hat ihn weltbekannt gemacht. Seine Currywurst wurde an die deutschen Soldaten bis nach Afghanistan geliefert. Anfangs wurde jede Wurst selbst von Hand gegrillt und mit seiner einzigartigen Soße versehen, bevor die Dosen mit Etiketten beklebt wurden, und dann kam die Nachfrage so richtig in Gang! Qualität, war ihm sehr Wichtig!

Wir werden ihn sehr vermissen!