Burgdorf: Vollsperrung Ostlandring zwischen dem DuderstĂ€dter Weg und der Uetzer Straße

FĂŒr das am Ostlandring entstehende Wohn- und Lebensquartier Aue SĂŒd sind fĂŒr die geplanten neuen Zufahrten zwei Linksabbiegestreifen sowie zwei Querungshilfen fĂŒr zu Fußgehende und Radfahrende am Ostlandring erforderlich.

Der Bau der Verkehrsinseln, der Fahrbahnverbreiterung und der Zufahrten wird in der Zeit vom 05.06.2023 bis voraussichtlich 30.06.2023 erfolgen.

DafĂŒr ist die Vollsperrung des Ostlandrings in dem Bereich zwischen der Uetzer Straße und dem DuderstĂ€dter Weg erforderlich. Bis zu der Zufahrt zu den bereits bestehenden GeschĂ€ften des Handelsquartiers auf der Westseite des Ostlandrings wird der Ostlandring ĂŒber die Uetzer Straße frei anfahrbar sein.

Die offizielle ausgeschilderte Umleitung ist an den Kreuzungen Immenser Straße/ Berliner Ring/ Ostlandring und am Kreisel Schwarzer Herzog ĂŒber die Immenser Landstraße und Uetzer Straße ausgeschildert.

Ortskundige werden gebeten, den Bereich weitrÀumig zu umfahren. Die Stadt Burgdorf, bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um VerstÀndnis.

Die Erreichbarkeit durch EinsatzkrÀfte der Polizei, Feuerwehr oder Rettungsdienst ist jederzeit gegeben.

KR(ac)H: Aus fĂŒr das Lehrter Krankenhaus beschlossen

Steffen KrachAm heutigen Mittwoch haben die gewĂ€hlten Politiker aus der Region Hannover in der Regionsversammlung die Medizinstrategie 2030 beschlossen, in dessen Folge auch die Schließung des Lehrter Krankenhauses steht. FĂŒr die sogenannte Medizinstrategie stimmten GrĂŒne, SPD, sowie Politiker von Die Partei und Hannoveraner. Weiterlesen

Sehnde: Eine Parkbank fĂŒr den Kinderwald

Die Stadt Sehnde erhÀlt eine Parkbank aus dem gemeinsamen Projekt des Rotary Club Lehrte-Burgdorfer Land und der Jugendwerkstatt des Diakonieverband Hannover-Land.

RC-BankspendeSehnde. Unter dem Leitbild „Freundschaft nach innen, Hilfe nach außen“ hat der Rotary Club Lehrte-Burgdorfer Land das Projekt „ParkbĂ€nke fĂŒr unserer Gemeinden“  gemeinsam mit der Jugendwerkstatt des Diakonieverband HannoverLand ins Leben gerufen.

Der Rotary Club Lehrte-Burgdorfer ist Geldgeber dieses Projekts, mit dem die Jugendwerkstatt Burgdorf unterstĂŒtzt  wird. Die Jugendwerkstatt unterstĂŒtzt Jugendliche mit dem Ziel, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sehnde

Zick-Zack-Kurs der Lehrter SPD beerdigt das Lehrter Krankenhaus!

krh klinikum lehrteLehrte/Altkreis. In einer Pressemitteilung Ă€ußert sich die Lehrter CDU Stadtverbandsvorsitzende Heike Koehler zur geplanten Schließung des Krankenhauses in Lehrte und das Verhalten der Lehrter SPD wie folgt: Seit RegionsprĂ€sident Steffen Krach die SchließungsplĂ€ne fĂŒr das Lehrter Krankenhaus im Rahmen der Medizinstrategie 2030 im November 2022 bekannt gab, ringt die Lehrter SPD um eine klare Haltung! Weiterlesen

Schnelles Internet fĂŒr die Burgdorfer SĂŒdstadt

„Zukunft Glasfaser“ ist in Burgdorf angekommen

Glasfaser fĂŒr die SĂŒdstadtIm Auftrag der Telekom werden in diesen Tagen im SĂŒden der Stadt Burgdorf Glasfaserkabel verlegt. Haushalte haben nach Fertigstellung der Arbeiten die Möglichkeit sich an das Netz anschließen zu lassen und  können dann kĂŒnftig mit Geschwindigkeiten von bis zu einem Gigabit pro Sekunde (GBit/s) ins Internet gehen. Das Glasfaserkabel  wird dabei direkt ins Haus oder in die Wohnung (FTTH, Fiber to the home) verlegt.

Schwimmabteilung der TSV Burgdorf fordert Schwimmzeiten im Freibad Burgdorf

Schwimmabteilung des Vereins TSV Burgdorf e. V. hat seit Juni 2022 durch Umbaumaßnahmen des Hallen-/Freibads Burgdorf keine Schwimmzeiten

Burgdorf. Nach der Schließung des Hallen-Freibads Burgdorf durch Umbaumaßnahmen im Juni 2022 musste die Schwimmabteilung des Vereins TSV Burgdorf e. V. auf Alternativen zurĂŒckgreifen. So trainieren die Mitglieder*innen (anstatt 3x die Woche) nur noch einmal die Woche auf zwei Bahnen in allen Alters- und Leistungsklassen im Lehrter Schwimmbad. Wenn die Freibadsaison anfĂ€ngt, weicht die Schwimmabteilung dann aus in das Freibad in HĂ€nigsen, wo Kinder im Alter von 5 aufwĂ€rts in einem 50 m Schwimmerbecken mit den 12–13-jĂ€hrigen Kindern trainieren mĂŒssen. Die zweite Bahn ist fĂŒr die erwachsenen Schwimmer*innen vorgesehen – auch unabhĂ€ngig von der Alters- und Leistungsklasse.

Weiterlesen

Freundeskreis „Sender Zitrone“ feiert mit JubilĂ€um-CD „Aus dem Zitrone-Archiv“

aus dem zitrone-archivDer Freundeskreis „Hermann Hoffmanns Sender Zitrone e.V.“ feiert in diesem Jahr nicht nur sein fĂŒnfzehnjĂ€hriges Bestehen, sondern auch die 10. Ausgabe der beliebten Doppel-CD aus der Reihe: „Aus dem Zitrone Archiv“.
Seit 10 Jahren bringt der Verein die kĂŒnstlerischen Werke von Hoffmann auch auf Doppel- CDs.
Zu diesem runden JubilĂ€um hat sich der Verein daher etwas Besonderes einfallen lassen und der Doppel-CD Vol.10 eine dritte CD als Bonus oben drauf gelegt, was einen dreifachen Hörgenuss vom Radioschaffenden Hermann Hoffmann und seinem „Sender Zitrone“ bedeutet.
Die pressfrische Dreifach-CD ist beim Verein Sender-Zitrone e.V. oder im örtlichen Fachhandel, der „Cellesche Zeitung“ oder EXPERT in Burgdorf erhĂ€ltlich.

Erhalt des Lehrter Krankenhauses – Mahnwache

Mahnwache findet am 23. MĂ€rz vor dem Klinikum Lehrte statt

krankenhausstadt lehrteDie Initiatorin der Petition Heike Koehler (CDU) und ihre Partei rufen gemeinsam mit der FDP Lehrte und der WĂ€hlergemeinschaft WIR FÜR LEHRTE zur Teilnahme an einer Mahnwache zum Erhalt des Lehrter Krankenhauses am 23. MĂ€rz 2023 von 11 bis 13 Uhr, Krankenhauses Lehrte, Manskestraße 22 in 31275 Lehrte auf.
„Die ĂŒberwĂ€ltigende Beteiligung an der laufenden Unterschriftensammlung gegen die Schließung des Lehrter Krankenhauses zeigt, wie wichtig den Menschen eine Weiterlesen

Das Klinikum Lehrte ist auch „unser Krankenhaus!“

Wo bleibt die große UnterstĂŒtzung aus Burgdorf?

Klinikum Lehrte

Das Krankenhaus Lehrte, welches die Region Hannover zu schließen beabsichtigt, ist auch fĂŒr die Menschen in Burgdorf und seinen Ortsteilen ein wichtiger Standortfaktor. Es ist u.a. außer Burgwedel das nĂ€chstgelegene Krankenhaus im Osten der Region, welches in NotfĂ€llen Weiterlesen

Strukturierte Entwicklung der KRH Medizinstrategie 2030

Aufsichtsrat geht nÀchsten Schritt im Etappenplan

In seiner jĂŒngsten Klausurtagung hat sich der KRH Aufsichtsrat wiederholt intensiv mit der Zukunft der stationĂ€ren Versorgung in der Region Hannover auseinandergesetzt. Es war das dritte Mal, dass sich das Gremium mit der Konzeption beschĂ€ftigte. In einem fast einjĂ€hrigen Prozess hatte das KRH mit Hilfe des Beratungsunternehmens Lohfert&Lohfert zunĂ€chst die zukĂŒnftigen Versorgungsbedarfe vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung in der Region Weiterlesen