Feierstunde auf der Bürgerwiese in Sorgensen

Gedenken an die Wiedervereinigung vor 32 Jahren

Tag der Einheit in Sorgensen 2022

Ortsvorsteher Fritz Harke, Landtagskandidatin Heike Köhler, Bürgermeister Armin Pollehn und Initiator Gero von Oettingen

Sorgensen. Am heutigen Tag der Deutschen Einheit fanden sich wieder mehr Bürgerinnen und Bürger auf der Sorgenser Bürgerwiese ein, was auch an der teilweisen Lockerung der Corona-Regeln gelegen haben mag. Die Stadt Burgdorf hatte zum Tag der Einheit zu einer kleinen Gedenkstunde eingeladen. Treffpunkt waren die im Jahr 2015 gepflanzten drei Bäume  zum Gedenken an die Wiedervereinigung. Weiterlesen

Tag der Deutschen Einheit

„Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland.“

Dieser Baum wurde von Hans-Dietrich Genscher, Außenminister aD. gepflanzt

Altkreis Burgdorf. Einigkeit und Recht und Freiheit so heißt es in der Nationalhymne, welche nicht nur zu offiziellen staatlichen Empfängen sondern auch bei sportlichen Ereignissen erklingt. Die Melodie und der dazugehörige Text bringen es auf den Punkt. Zu Recht darf man sich freuen über das erreichte, denn die Wiedervereinigung Deutschlands in Frieden war und ist keineswegs einfach. Deshalb so heißt es (als hätte es der Dichter schon erahnt): “Danach lasst uns Alle streben!“.
Gerade wir Deutsche sollten und dürfen nicht vergessen, wo wir herkommen, wer wir waren, wer wir sind!

Weiterlesen

Kreisverkehr am Schwarzen Herzog wurde beschildert

KVP Schwarzer HerzogBurgdorf. Nach dem Stadtstraßenumbau (2012) und der Umgestaltung der Kreuzung „Schwarzer Herzog“ zu einem Kreisverkehr (Eröffnung im September 2013) hat der Platz nun endlich einen offiziellen Namen bekommen. Er heißt nun „Schwarzer-Herzog-Kreisel“ und liegt nicht weit vom Gedenkstein an der Immenser Straße und des ehemaligen Hotels „Schwarzer Herzog“, welches heute als Wohnhaus dient.

Weiterlesen

Große Freude an kleinen Nüssen

Der lang vermisste Regen ist zurück!

EichhörnchenLandkreis. Alle sind froh, den viel zu trockenen Sommer überstanden zu haben. Die späten Regentropfen bringen etwas Entlastung für Tier und Mensch!
Die Rasenflächen sind wieder sattgrün und so erfreuen sich  Kühe, Schafe und auch die Hühner daran!
Noch sind die Blätter der Bäume grün aber der Herbst beginnt, so dass sie sich in ein farbenfrohes Gelb und Rot verwandeln, bis sie abfallen und Laub werden! Das ist die Erntezeit, nicht nur für uns Menschen, auch die Eichhörnchen gehen in die Bäume und suchen Nüsse  zum gleich verzehren und als Vorrat für den kalten Winter!
Auch wenn es dieses Mal kleine Früchte sind, die Natur hat an alle gedacht und so bleibt uns nur „Erntedank“ zu sagen!

Gemeinsam gegen Kinderlähmung – Rotary auf dem Burgdorfer Oktobermarkt 2022

Rotary Club Lehrte-Burgdorfer Land verkauft auf dem Burgdorfer Oktobermarkt wieder Tulpenzwiebeln zu Gunsten von PolioPlus.

Der Rotary Club Lehrte-Burgdorfer Land ist in diesem Jahr wieder mit seinem
Tulpenzwiebelverkauf auf dem Burgdorfer Oktobermarkt vor dem Rathaus I direkt in
der Marktstraße vertreten.

Weiterlesen

Burgdorf: Bürger können ihre Stadt “MITgestalten”

Burgdorfs Bürgermeister Armin Pollehn setzt das um, was Bürgerinnen und Bürger schon seit Jahren gefordert haben und was sein Vorgänger (in seiner Amtszeit) nicht geschafft hat. Auf der Homepage der Stadt Burgdorf befindet sich ein Aufruf des Bürgermeisters, die Stadt aktiv „MITgestalten“. Neben Ideen und Hinweisen können dort nun auch „Aktuelle Projekte“ der Stadt eingesehen werden. Einziges Manko ist, man kann die Tipps/Hinweise (was erledigt wurde oder noch in Arbeit ist) wie es in Burgwedel und Lehrte schon üblich ist, in Burgdorf noch nicht online nachverfolgen.
Hier der Link : MITgestalten

Das war das… Lichterfest in Burgdorf

Hier fand mal Leben Stadt – reale Geschichten aus blühenden Zeiten!

Lichterfest in BurgdorfBurgdorf. Wir schreiben das Jahr 1993, im August verlor die Stadt nicht nur die größte Turnhalle in der Südstadt durch einen Brand, sondern auch ein Stück Musik, Kultur und das Lichterfest im Burgdorfer Stadtpark rund um den Schwanenteich!

Ausgerichtet durch die Ortsfeuerwehr Burgdorf mit Unterstützung der örtlichen Kräfte von Feuerwehr und THW Burgdorf fand zum letzten Mal statt! Weiterlesen

Jugendfeuerwehr Burgdorf feiert schon ihren 50 Geburtstag!

dieter twestenBurgdorf. Alles begann im Februar 1972 als die damaligen aktiven Feuerwehrkameraden schon an ihren eigenen Nachwuchs gedacht haben:

Ortsbrandmeister Dieter Twesten (†) gelang es einige Kameraden für die Jugendfeuerwehr zu begeistern.Die jungen Mitglieder der Feuerwehr hatten immer mittwochs von 17.00-19.00 Dienst in der Feuerwache Schmiedestraße 29, bevor die aktiven Kameraden (um 19.30 Uhr) ihren Übungsdienst begannen! Ein langer Arbeitstag lag hinter den Ausbildern einer bis heute “Freiwilligen Feuerwehr”. Vielen Dank für diese großartige Leistung an alle Kameraden, u.a. Alfred Wesche, Peter Pauling, Heinz Drape und weitere Weiterlesen