Diverse Vollsperrungen innerhalb der Sommerferien anlässlich des Umbaus bzw. der Verlängerung der Fahrradstraße in der Südstadt

Im Zuge der Neugestaltung und Erweiterung der Fahrradstraße werden verschiedene Kreuzungen und Einmündungen umgebaut werden müssen.

Schwimmkurse in der Wedemark

Fast jeder dritte Deutsche kann nicht schwimmen!

Rechtzeitig zur Badesaison finden im SPASSBAD Wedemark wieder Schwimmkurse statt. Bitte melden Sie sich, bzw. Ihre Kinder bis zum 22. Mai an!

Schwimmkurs im SpassbadMellendorf. Mit der Eröffnung des SPASSBADES beginnt auch wieder die Schwimmausbildung im Mellendorfer SPASSBAD.
Über 1400 Kinder haben seit 2001 im Mellendorfer Bad schwimmen gelernt.

Maggi Anders, die Schwimmmeisterin im Spaßbad Wedemark, freut sich ganz besonders auf die Schwimm- anfänger. „Mir liegt ganz besonders am Herzen, dass die Kinder rechtzeitig schwimmen lernen“, so Maggi Anders.

Ab Montag, den 22. Mai finden regelmäßig (Montag – Freitag) täglich zwei Schwimmkurse statt. Der erste Kurs beginnt jeweils um 14:30, der zweite um 15:15 Uhr. Dauer der Kurse sind täglich 45 Minuten.

„Wir haben die Erfahrung gemacht, dass der Lerneffekt bei täglich aufeinander folgenden Ausbildungstagen am größten ist“, äußerte die Ausbilderin Maggi  Anders, die darum bittet, dass nur Kinder angemeldet werden, die mindestens 5 Jahre alt sind.

Erschreckend und überraschend ist das Ergebnis einer unlängst durchgeführten Erhebung, nach der in Deutschland 25 – 30% der Bundesbürger nicht schwimmen können.

Anmeldungen zum Schwimmkurs nimmt das SPASSBAD unter Tel. 05130-95940 täglich in der Zeit zwischen 9.00 und 18.00 Uhr entgegen.

Mühlenstraße – Marode Brücke wird erneuert

Fußgängerbrücke an der MühlenstraßeBurgdorf. Die marode Fußgängerbrücke über die Aue muss erneuert werden. Die Holzbrücke, die sich in der Mühlenstraße befindet, wird wegen der Bauarbeiten vom 2. Mai bis 18. Mai voll gesperrt. Bis zum 1. Mai wir die Mühlenbrücke noch eingeschränkt passierbar bleiben. Eine Umleitung wird über Schloßstraße und Poststraße eingerichtet.

Weiterlesen

Achtung Aufnahme… läuft!

Achtung Aufnahme…Bandmaschine läuft!

Vereinsmitglieder des Freundeskreis Hermann Hoffmann Sender Zitrone e.V.gewähren an den Wochenenden noch bis Pfingsten einzigartige Einblicke in das große Zitrone-Archiv!

Vom Wunschkonzert und der Vorführung einer 8-Spur Aufnahmetechnik, vieles kann über den Urvater der deutschen Radio-Comedy von ehemaligen Wegbegleitern in Wort und Bildbeiträgen berichtet werden. Hier sollten Sie den Alltag abschalten, genießen, zuhören ist ausdrücklich erlaubt!

Inline Saison im Eisstadion Mellendorf beginnt

Inline-Anfängerkurs am Sa, 29. April

Für Kinder ab fünf Jahren, die das Inlinelaufen lernen wollen (und natürlich auch für deren Eltern) gibt es ab sofort wieder die beliebte, hochwertige Inline Laufschule im Mellendorfer Ice House. Am Sa, den 29. April wird Katja Bögelsack mit Ihrem Team den Inline-
Anfängern die Grundlagen des Inline Skatings vermitteln. Dauer: 3 Stunden – von 09:00
bis 12:00 Uhr.

Die Inline Schule im „Hockeyzentrale – Ice House“ arbeitet seit vielen Jahren mit der
didaktisch und technisch versierten Diplomsportlehrerin und Eiskunstlauftrainerin Katja
Bögelsack erfolgreich zusammen. In der Wedemark hat sich die Inlineschule mittlerweile zu einer Institution entwickelt. Seit vielen Jahren lernen Kinder und Erwachsene in der Inline-Schule die richtige Lauftechnik, das richtige Fallen, Kurven fahren, Ausweichmanöver, und alles was ein Anfänger zur Verbesserung seines Inline-Könnens braucht.

Kurs 1: Sa, 29. April von 09.00 – 12.00 Uhr

Anmeldungen und Infos unter Tel. 05130-95940 erbeten.

Infos auch unter www.ice-house.de

LKW verliert Ladung!

Südstadt. Am frühen Nachmittag kam es heute zu einer Verzögerung des fließenden Verkehrs am Schwarzen Herzog. Ursächlich ist wahrscheinlich mangelnde Ladungssicherung und die Fliehkraft die beim durchfahren des Kreisverkehrsplatzes ihre Wirkung entfaltete.
So fielen in der Kurvenfahrt einige Getränkeflaschen aus den LKW auf die Fahrbahn.  Innerhalb des Kreisels hatten sich Glasscherben und Flüssigkeit auf breiter Spur verteilt.
Der Fahrer des Getränkelasters der das Missgeschick bemerkt haben muss, hielt daraufhin an und es kam der Verkehr kurzfristig zum Stillstand.
Durch das Anhalten und Entfernen der zerbrochen Glasflaschenreste kam es daraufhin zu  Verzögerungen .Personenschäden sind nicht bekannt! Ärgerlich ist es  in jedem Fall! Weiterlesen

Wiedersehen mit Hermann Hoffmann – eine kleine Dachkammerausstellung im Stadtmuseum zu Burgdorf

Vom 8.4 bis 5.6 .2017 Samstag und Sonntag (Ostern und Pfingsten: Sonntag und Montag), jeweils 14 bis 17 Uhr

Burgdorf. Zu Ehren des Urvaters der deutschen Radio-Comedy und Erfinders des „Sender Zitrone“ Hermann Hoffmann, der vor 20 Jahren starb, gibt es eine Ausstellung für alle Zitronelauscher von Flensburg bis Wien und weit darüber hinaus!
Vom 8. April bis zum 5. Juni findet das Wiedersehen und Wiederhören unter dem Titel „Achtung Aufnahme! – Aus dem Leben eines Wellenbummlers“ im Stadtmuseum zu Burgdorf statt!

In Obergeschoss (der Dachkammer) des Stadtmuseum kann man den Klängen der Herren de Vries, Schräubchen, Schlotterbeck und natürlich Hoffmann lauschen sowie anhand von mehreren Original-Exponaten die Dachkammerluft schnuppern.
So können seine Fans und Besucher ganz nah in Taktfühlung mit Hermann Hoffmanns Arbeitsplatz und seinen Instrumenten kommen.
Hier gibt es auch was Wohlklingendes auf die Ohren, gemeinsam macht hören noch viel mehr Freude und Spaß!
Die gute alte Schwarzsender-Zeit lebt wieder auf, wo es noch um echte Radio- Unterhaltung ging, die den Hörer viel Freude bereitet hat, und Hermann viel Arbeit!
Eine gute Viertelstunde Humor ist Erholung für Geist und Seele!
So lange dauerte in etwa jede Folge seiner Sendung “Eine Kleine Dachkammermusik“
Entspannen ist so einfach, stille sein, konzentriert zuhören und schmunzeln!
Wer hat heute noch diese Zeit? Nimm Sie dir einfach und tu dir mal was Gutes!
Kommt ins Stadtmuseum und begegnet dem „Wellenbummler aus der Dachkammer“ Hermann Hoffmann, man kann ihn dort nicht nur sehen sondern auch hören!

Für alle die jung genug geblieben sind oder es jetzt werden wollen!

Weg vom Smartphone, rein ins Museum, Grundlagenforschung der Radio-Comedy.
Ein wahrer Genuss, Woche für Woche produziert aufs Neue, größtenteils in Handarbeit, mit Kopfarbeit, mit viel Liebe und Verstand und ohne die heutige Computer-Technik!
Über die Jahre sind unzählige Aufnahmen entstanden, so sind längst nicht alle Beiträge veröffentlicht oder bekannt. Deshalb wird der Zuhörer immer wieder für sich neue, noch nie gehörte Aufnahmen entdecken! Einblicke in das Archiv von Hermann Hoffmann ermöglicht der Freundeskreis „Sender Zitrone e.V.“ mit den Doppel-CDs „Aus den Zitrone Archiv“, die jetzt bereits mit der 4. Ausgabe aufwendig gestaltet und zusammengestellt wurde. Die beiliegende Beschreibung gibt vieles ausführlich wieder was den hörbaren Teil sowie die Entstehung der Stücke angeht. Nicht nur daran merkt man den Wert dieser CD, der hinter dem äußeren Cover verborgen ist! Da hat man länger was davon!
Wir empfehlen den Besuch dieser einzigartigen Ausstellung!
Wenn es ihnen Freude bereitet hat, würdigen Sie die ehrenamtliche Vereinsarbeit und unterstützen sie die Pflege und Verbreitung von Hermann Hoffmanns Werken, zum Beispiel durch den Erwerb einer Doppel-CD!
„Aus dem Zitrone Archiv“!
Hermann Hoffmann - Aus dem Zitrone Archiv

Wenn Sie noch mehr Zugang zum Hörgenuss möchten werden Sie aktiver Zitronelauscher!   www.sender-zitrone.de

Am Dürerplatz entsteht ein neuer Kreisverkehr

Minikreisel am Dürerplatz

Kreisel DürerplatzBurgdorf. Am Dürerplatz/Ecke Berliner Ring plant die Stadt einen Kreisverkehr einzurichten. Ziel der Maßnahme soll sein, daß der Hol- und Bringverkehr für das Gymnasium sicherer wird. So können Eltern mit ihren Fahrzeugen am Dürerplatz wenden um wieder zurück, zur Kreuzung „Berliner Ring / Immenser Landstr. zu fahren.