Neues Sportzentrum in der Südstadt

Waldbad Ramlingen - so ähnlich könnte das neue Bad im Süden aussehenBurgdorf. Endlich kommt Bewegung in die Sache. Nachdem das Lehrschwimmbecken geschlossen wurde und inzwischen auch der Abriss der Gudrun Pausewang Schule (mit angrenzender Sporthalle) beschlossen wurde, soll nun im Süden Burgdorfs ein neues Zentrum für Breitensport entstehen. Man einigte sich auf das Dreieck zwischen Schulzentrum, Immenser Landstraße und der Kreisstraße nach Steinwedel. Dort soll eine neue Ballsporthalle samt Tribüne sowie ein beheiztes Freibad, nach ökologischen Gesichtspunkten entstehen. Anstatt den ganzen Tag am Smartphone oder PC zu verbringen, soll die Jugend  nun wieder vermehrt an den Sport herangeführt werden.

Auch an die stark befahrene Kreuzung am Berliner Ring wurde bei den Planungen gedacht. Das neue Sportzentrum soll  daher nun auch vom Süden über die Steinwedeler Straße angefahren werden können.Nachtrag: Wie sie bereits am Datum erkannt haben, handelt es sich um den 1.April!