Segen bringen, Segen sein. Hoffnung für Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit!

Die 56. Aktion Dreikönigssingen – Kurzporträt

Flüchtlingskinder stehen im Mittelpunkt der 56. Aktion Dreikönigssingen

Große und kleine Sternsinger - Rund um den Jahreswechsel sind überall in Deutschland 500.000 Kinder in den Gewändern der Heiligen Drei Könige unterwegs, bringen ihren traditionellen Segen und sammeln für Not leidende Gleichaltrige in aller Welt.Foto: Ralf AdloffAachen/Düsseldorf. Zum 56. Mal werden rund um den
6. Januar 2014 bundesweit die Sternsinger unterwegs sein. „Segen bringen, Segen sein. Hoffnung für Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit!“ heißt das Leitwort der kommenden Aktion Dreikönigssingen, bei der in allen 27 deutschen Bistümern wieder Kinder und Jugendliche in den Gewändern der Heiligen Drei Könige von Tür zu Tür ziehen werden. Beispielland ist Malawi, thematisch dreht sich alles um das Thema „Flüchtlingskinder“.

Bei der zurückliegenden Aktion sammelten die Sternsinger zum Jahresbeginn 2013 rund 43,7 Millionen Euro. Gruppen in 11.604 Pfarrgemeinden, Schulen und Kindergärten hatten sich beteiligt. Rund 2.000 Projekte für Not leidende Kinder in weltweit über 100 Ländern können die Sternsinger jährlich unterstützen.

Eröffnung in Köln – Gottesdienst im Petersdom – Empfänge in Berlin und Brüssel
Bundesweit eröffnet wird die 56. Aktion Dreikönigssingen am Montag, 30. Dezember, in Köln. 4.000 Sternsinger werden dazu erwartet. Sternsinger aus dem Erzbistum Paderborn werden am Neujahrstag im Petersdom den Gottesdienst mit Papst Franziskus mitfeiern. Pünktlich zum Dreikönigsfest am 6. Januar sind Sternsinger im Schloss Bellevue bei Bundespräsident Joachim Gauck zu Gast. Am Dienstag, 7. Januar, begrüßt Bundeskanzlerin Angela Merkel traditionell Sternsingerdelegationen aus allen 27 Diözesen im Kanzleramt in Berlin. Am selben Tag empfängt Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments, in Brüssel Sternsingergruppen aus Deutschland und aus weiteren europäischen Ländern. Träger der Aktion sind das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).
Quelle: Kindermissionswerk

Kontakt:
Kindermissionswerk „Die Sternsinger“
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Römer
Stephanstr. 35 – 52064 Aachen
Tel.: 02 41 / 44 61-24 – Fax: -30
mobil: 01 72 / 980 83 97
E-Mail: roemer@kindermissionswerk.de
www.kindermissionswerk.de