Sperrung der Hänigser Straße

Pressemitteilung des Ortsvorstehers von Sorgensen

Sehr geehrte Damen und Herren,
als Ortsvorsteher von Sorgensen bin ich ebenfalls sehr beunruhigt über die Entscheidung
des Verkehrsausschusses der Stadt Burgdorf eine Sperrung der Hänigser Straße
vorzusehen. Die Stadt Burgdorf hat sich bereits vor Jahren Klimaschutzziele gesetzt,
radelt für den Klimaschutz mit anderen Kommunen um die Wette, wird u.a. für
Klimaschutzmaßnahmen mit rund 42.000,- Euro gefördert, engagiert einen eigenen
Klimaschutzmanager u.v.m.. Jetzt aber soll eine Rolle rückwärts in Sachen Klimaschutz
vollzogen werden. Vielen Nutzern des ÖPNV wird die kurze Anbindung zum Bahnhof Otze
genommen. Es müssen Umwege über Obershagen oder Sorgensen in Kauf genommen
werden. Dadurch wird den Ortschaften Obershagen und Sorgensen noch mehr
Durchfahrtsverkehr, als es jetzt schon der Fall ist, zugemutet. Eine langfristig haltbare
Sanierung trifft meines Erachtens auf wesentlich mehr Unterstützer als Kritiker.
Sicherlich muss gespart werden, aber bitte nicht an der falschen Stelle. Mit etwas mehr
Weitblick wird sich eine Sanierung im Sinne des Klimaschutzes und im Sinne aller
betroffenen Bürgerinnen und Bürger rechnen.
Mit freundlichen Grüßen
Dirk Schwerdtfeger

Übersichtskarte: Hänigser Straße