Weltweit Weihnachten 2015 – Gut sein zu sich und zu dem anderen !

Welt. Einmal im Jahr an Weihnachten sollten die Menschen auf der ganzen Welt in Frieden leben dürfen und diese Erfahrung auch mitnehmen und weitergeben. So wie das Christkind bist auch Du einmal auf die Welt gekommen, unschuldig, klein, verletzlich und abhängig von Anderen, deinen Eltern/Mitmenschen, die einfach da sind, für dich Sorgen und sich Sorgen damit es dir gut geht! Du darfst dich immer an diese Zeit erinnern, dein Weihnachten (deine Geburt)! Das sollte dich leiten keinen Anderen zu verletzen und stattdessen mitzuhelfen das der andere auf eigenen Beinen stehen, und sicher gehen kann, so wie du es kannst. Schnell wirst du groß und stark, diese Zeit solltest du sinnvoll nutzen und nicht verschenken. Denn der unaufhaltsame Lauf der Zeit holt auch dich wieder ein. Bald schon, sehr bald, vielleicht viel schneller, wirst du wieder verletzlich und abhängig von deinen Mitmenschen. Da ist es gut den Anderen an seiner Seite zu wissen, der für Dich da ist und es immer war auch in der Zeit als du Ihn nicht beachtet hast! Der Andere, das bist du! Vergiss die Anderen nicht und nie was an Weihnachten geschah! Bedenke das nach dieser „Heiligen Nacht“ auch immer wieder Gefahren dein Leben begleiten und die Sehnsucht nach Frieden in Sicherheit für immer ein realer Wunsch bleibt! Ein Wunsch den du Dir selbst erfüllen kannst!
Der Andere, das bist du!
Als kleines Kind hast du wie alle anderen angefangen deinen Weg zu gehen. Begleitet von Anderen die nicht nur gutes im Sinn haben. Menschen sind es die Krieg führen aber Menschen sind es auch die in Frieden leben können wenn Sie es wollen! Frieden fängt immer im „kleinen“ und bei Dir selbst an. Bewahren dir diesen Frieden über Weihnachten hinaus und gib Ihn weiter, reiche dem Anderen deine Hand!
Der Andere, das bist du!
Weihnachtsmarkt am Speicher
Frohe friedvolle Weihnachten!