Wohin gehts am Wochenende? zum Bahnhofsfest am Kaliberg

Kleinbahn Wahtlingen Ehlershausen

Bahnhofsfest

Kleibahn Wathlingen Ehlershausen

Bahnhofsfest

Von Tradition will Joachim Leiner, 1. Vorsitzender der Kleinbahn Wathlingen – Ehlershausen noch nicht sprechen. Aber einen festen Platz im Veranstaltungskalender habe das Bahnhofsfest der Kalibahner schon.

Immerhin seit 2007 finden die Veranstaltungen am Kaliberg in Wathlingen statt.

So wird auch in diesem Jahr zu Pfingsten der Verein ein Programm nicht nur rund um die Eisenbahn bieten.

„Wir haben  in den letzten Jahren  Viel erreicht“, so Leiner, „nun hoffen wir, dass die Verhandlungen zwischen den Gemeinden, den niedersächsischen Landesforsten und K+S zu einem positiven Ergebnis führen und die Kalibahn erhalten bleibt. Ich glaube, wir sind auf einem guten Weg“.

Den Besuchern bietet sich die Möglichkeit, mit den verschiedenen Draisinen des Vereins Teile des Streckennetzes zwischen Wathlingen, Hänigsen und Elwerath zu erkunden.

Zugleich stehen die Fahrzeuge der Kleinbahn zur Besichtigung bereit, eine Fotoausstellung im Zug zeigt die Geschichte des Kalibergbaus und der Grubenanschlussbahn.

Für die Kleinen gibt es wieder die Dampfbahn von Dieter Eilitz aus Soltau und, erstmals in diesem Jahr, eine Hüpfburg.

Christian Müller-Bestehorn sorgt mit seinem bewährten Team wieder für das leibliche Wohl der Gäste.

Diese sind in Zeit von Samstag 16:00 – 20:00, Sonntag 10:00 – 18:00 und Montag 10:00 – 16:00 Uhr herzlich willkommen.

Die IG Setra richtet wieder einen Pendelbusverkehr von und zum Festgelände ein.

Der Freundeskreis St. Barbara  bietet Kaffee und Kuchen an.

Die Firma Holiday Mobil GmbH aus Celle unterstützt die Veranstaltung: