Kaliwerk Hänigsen-Riedel: Sprengung des Wasserturms steht kurz bevor

Das Bergbauunternehmen K+S hat nun  kurzfristig mitgeteilt, dass der 38 Meter hohe Wasserturm auf dem Gelände des ehemaligen Kaliwerks Riedel (Hänigsen) am Donnerstag den 1. September 2022 gesprengt wird. Somit wird dann auch ein „Wahrzeichen“ in der Gemeinde Uetze-Hänigsen verschwinden. Einzig der Verein “Kalibahn Niedersachsen Riedel e.V”. erinnert dann noch an vergangene Zeiten.

kaliwerk riedel im juli 2022
Ein letzter Blick auf den Wasserturm
Kaliwerk Riedel ohne Wasserturm
Der Wasserturm ist weg
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Uetze von uB. Setzen Sie ein Lesezeichen zum Permalink.