Burgdorf bekommt neue sprintH-Buslinie

Pünktlich zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember setzen Regiobus und ÜSTRA neue sprintH Linien in der Region Hannover, in der Landeshauptstadt und im Umland ein. In Burgdorf kommt die sprintH Linie 900 zum Einsatz.

Insgesamt gibt es sieben sprintH Linien. Sechs werden von Regiobus, eine von ÜSTRA bedient. Alle sieben Linien verbinden das Umland mit der Stadt Hannover – entweder direkt oder im Anschluss an die Regionalzüge beziehungsweise Stadtbahnen.

Sie alle verkehren montags bis freitags von 06 bis 20 Uhr sowie samstags von 10 bis 18 Uhr. Dabei fahren die sprintH mindestens alle halbe Stunde, zu Stoßzeiten sogar bis zu 7,5 Minuten. Darüber hinaus gibt es Montag bis Samstag eine Abendbedienung bis 23 Uhr im Stundentakt.

Die sieben sprintH Linien gehen aus bereits bestehenden Buslinien hervor, die zum Teil eine andere Liniennummer bekommen. Alle sprintH erhalten eine 100er-Nummer. Für Burgdorf bedeutet dies, dass aus der bisher bestehenden Linie 640, die Linie 900 wird. Die Linie fährt von Burgdorf bis zum A2-Center in Altwarmbüchen.

Die sprintH Linien im Überblick: Weiterlesen

Trecker-Konvoi auf dem Weg nach Berlin

Sternfahrt zur Trecker-Demo führt auch durch Niedersachsen

Landwirte aus ganz Deutschland machen sich auf den Weg zum Brandenburger Tor, wo am Dienstag die Großkundgebung der Bauern stattfindet. Es wird ein Mitspracherecht bei der Agrarpolitik gefordert. Zum Protest hat die Initiative „Land schafft Verbindung“ , in der sich tausende Landwirte zusammengeschlossen haben, aufgerufen.

 
 

Ein Event der Meisterklasse in Burgdorf

Boogielicious, feat Abi Wallenstein,

…im vollbesetzten JazzSalon des Stadthauses. Das ist nicht zu toppen. Das zeigten die zahlreichen Bekundungen des Publikums. Das Trio zusammen mit der Blueslegende Abi ist nun mal ein ungewöhnliches Musikerlebnis, festgehalten in der druckfrischen CD LIVE & PURE. Dieses komplett live eingespielte Album versprüht den puren Blues mit einer Mischung aus typischem Boogielicious-Sound und der einzigartigen Stimme des mehrfachen German Blues Award Gewinners Abi Wallenstein.
Weiterlesen

Schutzpavillon im Stadtpark ist noch immer eine Ruine

Pavillon bietet keinen Wetterschutz

Burgdorf. Noch immer steht das Gerippe des Pavillons im Burgdorfer Stadtpark neben dem Kinderspielplatz. Eigentlich sollte der Pavillon den Besuchern und Eltern mit ihren Kindern bei schlechtem Wetter Schutz bieten oder auch zu einer Pause einladen. Leider hat sich in den letzten Jahren niemand darum gekümmert, den Unterstand wieder herzurichten (das Dach wurde vor einigen Jahren durch ein Feuer zerstört). Weiterlesen

Ehret ihr Opfer, Gedenket der Toten, Liebet den Frieden

Zur Erinnerung an die Opfer von unzähligen Kriegen gibt es den Volkstrauertag

Volkstrauertag 2019 in BurgdorfBurgdorf/AltkreisBereits kurz nach Ende des 1. Weltkrieg (1914-1918) gab es schon 1926 eine Initiative des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, einen Tag im Herbst zu begehen, um das Nachdenken über den Krieg, der viele Millionen Mitbürger in allen Nationen viel Leid zugefügt hat. Weiterlesen

Burgdorfer Grüne gegen Wahlfreiheit beim KFZ-Kennzeichen

BU als Wunschkennzeichen

Wunschkennzeichen: BU soll wieder eingeführt werden

Region. Sinja Münzberg (Bündnis90/ DIE GRÜNEN  ehemalige Kandidatin für das Bürgermeisteramt in Burgdorf, spricht sich im Regionsausschuss (Feuerschutz; Rettungswesen und allgemeine Ordnungsangelegenheiten der Region Hannover) gegen den Antrag der FDP (vom 22.08.2019) auf Wahlfreiheit der ursprünglichen Kfz Kennzeichen BU, NRÜ und SPR aus. „Ihr sei die Emotionalität des Themas nicht verständlich, auch besitze sie kein Auto. In Zeiten des Klimawandels und alternativer Fortbewegungsmittel erschießt sich ihr die Notwendigkeit dieser Diskussion nicht, so Münzberg im Regionsausschuss. Sie lehnt daher den Antrag ab“. Weiterlesen

30 Jahre Mauerfall

„Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland.“

Altkreis. Einigkeit und Recht und Freiheit so heißt es in der Nationalhymne, welche nicht nur zu offiziellen staatlichen Empfängen sondern auch bei sportlichen Ereignissen erklingt. Die Melodie und der dazugehörige Text bringen es auf den Punkt. Zu Recht darf man sich freuen über das erreichte, den die Wiedervereinigung Deutschlands in Frieden war und ist keineswegs einfach. Deshalb so heißt es, (als hätte es der Dichter schon erahnt): “danach lasst uns Alle streben!“.
Gerade wir Deutsche sollten und dürfen nicht vergessen, wo wir herkommen, wer wir waren, wer wir sind!
Weiterlesen

Steakhouse Neueröffnung in Burgdorf

Steakhouse Argentina öffnet am 23. November
Steakhouse ArgentinaNach Santorinos zieht nun das ARGENTINA Steakhouse in das Gebäude am Fuße der Hochbrücke ein. Die Aussenwerbung ist schon angebracht und in wenigen Tagen öffnet das neue Restaurant in der Marktstraße. Den Gast erwartet eine mediterrane & kroatische Küche. Werktags gibt es in der Zeit zwischen 12.00 und 15.00 Uhr ein Mittags- Buffet

Öffnungszeiten:
Di. – So.: 12.00– 23.00 Uhr, Montag: Ruhetag

 

Vereidigung des neuen Stadtoberhauptes

Wahlverlierer Matthias Paul (SPD) nimmt Amtseid von Burgdorfs neuem Bürgermeister ab

Burgdorf. In der Ratssitzung am Donnerstag nahm der 1. stellvertretende Bürgermeister Paul; Wahlverlierer bei der Stichwahl um das Amt des Bürgermeisters gegen Armin Pollehn; dessen Amtseid ab. Pollehn ist mit der Vereidigung nun offiziell Bürgermeister von Burgdorf und Beamter im Staatsdienst.

Baxmanns Amtszeit – ein Rückblick

baxmann beim kassierenDie Folgen und Nebenwirkungen von Alfred Baxmanns Amtszeit als Bürgermeister von Burgdorf werden die Bürgerinnen und Bürger noch in den kommenden Jahren zu spüren bekommen.
Ein durschnittlicher Bürgermeister wird von allen Seiten mit Lob überschüttet, so ist es in der örtlichen Presse zu lesen, doch schaut man genauer hin, hat er seine eigene Ideologie verfolgt. Unterstützt wurde er dabei von der Wählergruppe Schillerslage WGS), Bündnis90/die Grünen und der Gruppe Freie Burgdorfer
Weiterlesen

BU – „Bauern unterwegs“

BU-Bauern unterwegsHeute Vormittag machten sich tausende Landwirte mit ihren Treckern auf den Weg nach Hannover, um dort gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung zu demonstrieren. Hier bekommt das historische Kfz-Kennzeichen BU einen Sinn!

Oft belächelt, als „Bauern unterwegs“ steht es in der heutigen Zeit auch für die Zukunft der Landwirtschaft in unserem Land. In der Stadt Burgdorf wird das „BU“ Wunschkennzeichen allerdings vom derzeitigen Bürgermeister Alfred Baxmann und den ihn unterstützenden Parteien bisher immer abgelehnt. Ein neuer Versuch in der Ratssitzung am Donnerstag (24.10.2019) wird womöglich wieder scheitern, auch wenn es sich viele Burgdorfer das BU-Kennzeichen als Identität zu ihrer Stadt wünschen würden.

 

BU- Bauern unterwegs, um das zu begreifen stehen im ganzen Land die dunkelgrünen Kreuze auf den Äckern!
gruenes kreuzgrünes Kreuz
Zum Überleben müssen wir alle etwas tun – Leben heißt kämpfen!