Als Hardware noch harte Ware war – wurde in Burgdorf Musikgeschichte geschrieben!

Hervorgehoben

EMA-Tonstudio von Ernst Matthaei ist Zeitzeuge der kreativen und wilden 70er !

BandmaschineBurgdorf/Schillerslage. Ende 2014 verstarb der Spargelzüchter und Amateurfunker Ernst Matthaei im Alter von 82 Jahren. Auf dem abseits der Schillerslager Landstraße gelegenen Spargelhof mit einzigartigem Baumbestand befindet sich auch sein Tonstudio in dem seit den frühen 70er Jahren verschiedene Aufnahmen von Nachwuchsmusikern aufgezeichnet wurden. Stefan R. ist Freund und Vertrauter von Ernst Matthaei er regelt gerade den Nachlass. Ihm ist zu verdanken das „Original- Aufnahmen“ und Inventar jetzt zugänglich sind. Da auch der Urvater der deutschen Radio Comedy Hermann Hoffmann in den frühen 70er hier mal einen Kontakt hatte konnten Mitglieder des Verein “Sender Zitrone e.V.” (Verein zur Pflege und Verbreitung seiner Werke) jetzt die Studiobänder und dasTonmaterial nach Werken mit Aufnahmen von Hermann Hoffman sichten und dadurch das Zitrone-Archiv um ein paarTonaufnahmen bereichern. Dort wo auch die ersten Schritte der Aufnahmen von Musikgruppen wie der High Life Skiffle Group begannen ist noch heute alles wie es damals war. Daher glich es einer Zeitreise als Bernd Boy nach vielen Jahren die Räume wieder betrat und sich spontan an Dinge erinnerte die ihm als Ereignisse der verbrachten Stunden in dem Tonstudio einfallen! Weiterlesen

Überraschend umgebaut ab 17. Mai geht’s weiter, dann Erstmals zu “Penny Süd“-Neu!

Burgdorf/Südstadt. Ganz schnell verändert sich die Einkaufswelt, nun ist auch Burgdorfs Südstadt dran.Penny Sued
Die neuen Regalbuchten bei PENNY, sind entspannender und übersichtlicher, reduzieren Stress man kann sich in Ruhe umschauen!
Niedrige Regale und neue Wegweiser führen Sie durch  die Kategorien und Abteilungen, breite Gänge ergänzen den Super-Discount!

Neu ist auch der “ Frischecheck“ (alle, 90 min) und ein vielfältiges Sortiment versprechen viel Freude beim Einkaufen!

Besucherandrang beim „Tag der offenen Tür“ bei der Freiwillige Feuerwehr Großburgwedel

Ein starkes Stück GroßburgwedelBurgwedel. Gutes Wetter guter Start, so verlief der ganze Tag, mit einer großen Besucherzahl um Einblicke in Feuerwehrhaus und die Technik zu gewinnen.

Vorführungen, Fahrzeuge kennenlernen. Vor allem die neue Drehleiter beeindruckte bei einer Brandübung mit Personenrettung am Balkon des Nachbarhauses! Weiterlesen

IGS Burgdorf – Spatenstich für Neubau

Burgdorf.  Am 28. April fand auf ein symbolischer Spatenstich für den Neubau der Integrierten Gesamtschule statt“. Fertigstellung soll im Sommer 2024 sein.

Baustelle IGS

Der Neubau der IGS im Norden der Stadt wird das Verkehrsaufkommen auf der Straße „Vor dem Celler Tor“ Richtung Bundesstraße B188 erheblich erhöhen. Die Stadt Burgdorf  hatte dafür das Grundstück (ca. 3 Mio.) von der Kirche gekauft. Wie man an den sehr hohen Schülerzahlen sieht( siehe unter Daten), die sich auf den Weg zur neuen  Gesamtschule machen müssen, wird sich die Verkehrssituation vor Ort erheblich verschärfen, Weiterlesen

Burgdorf: Hochbrücke als Parkplatz – was ist zu beachten

Die marode Hochbrücke wird stadtauswärts während Großveranstaltungen oft verbotswidrig als Parkplatz genutzt (siehe schraffierte Linien), dies kann für die Autofahrer teuer werden, sollte das Ordnungsamt der Stadt Burgdorf hier durchgreifen (siehe Bußgeldkatalog)!
Richtung Innenstadt ist das parken auf der Brücke durch entsprechende Schilder gekennzeichnet.

Natur erwacht – alle Vögel sind im Garten und genießen den Frühling

EichelhaeherBurgdorf/Altkreis. Der Frost ist gegangen, der Frühling ist da! Temperatur über 20°C am Mittwoch vor Ostern lässt die Natur auf einen Sprung erwachen, Baumblüten gehen auf! Tiere und Menschen sind im Garten aktiv. Die Tiere bereiten sich auf Nachwuchs und Nestbau vor, einige haben wir auf Foto festgehalten!
Auch wenn es nochmal kälter wird, genießen sie die Sonnenstrahlen!

Weiterlesen

Zeitenwende in der Südstadt

Qualität geht verloren – nur Aldi bleibt mit Neubau als Kundenmagnet vor Ort!

aldi-burgdorfBurgdorf/Südstadt. Liebe  Kunden zurzeit kommt es am Ostlandring zu gewaltigen Veränderungen beim Einkaufen! Dem besonders für das Einkaufen gestalteten Zentrum in dem man entspannt Parken und Einkaufen konnte ist so beliebt geworden, das es das Interesse von anderen angelockt hat! Nun soll direkte Konkurrenz zur Innenstadt entstehen! Weiterlesen

Storchenpaar auf Nahrungssuche

Altkreis Burgdorf. Nach dem viel zu trockenen März und dem nun länger anhaltenden Regen in den ersten Apriltagen sind die Wiesen wieder feucht genug und bieten den Störchen ideale Bedingungen bei ihrer Nahrungssuche.

Storchenpaar auf Nahrungssuche

Die Linke zur Kreuzung Uetzer Straße/Ostlandring:Stadt plant Unfallschwerpunkt für Radler/innen

kreuzung uetzer strasseBurgdorf. Die Linksfraktion im Rat bezeichnet die Planungen der Stadt für einen Verkehrskreisel anstelle der bisherigen Kreuzung Uetzer Straße/Vor den Höfen/Ostlandring als eine Zumutung für Radler/innen und für die vielen Schulkinder, die dort zur Gesamtschule oder Grundschule mit dem Rad unterwegs sind, als brandgefährlich. Die Linksfraktion hat Änderungen beantragt, damit der Kreisel kein Unfallschwerpunkt für Radler/innen wird. Weiterlesen