Getreidefeldbrand mit weithin sichtbarer Rauchentwicklung in Kirchhorst-Stelle

Kirchhorst/Altkreis.Gegen 17.00 Uhr  zogen dunkle Rauchschwaden  durch Kirchhorst in der Verlängerten Moorstraße, ist ein Getreidefeld in Brand geraten. Dank der Feuerwehren konnte es nach 45 min unter Kontrolle gebracht werden. Auch die Feuerwehr aus Hannover war neben  den Kräften der Freiwilligen Feuerwehr Isernhagen mit  Fahrzeugen vor Ort. Die Rauchwolken waren bis über Burgdorf hinaus zu sehen