In Großburgwedel entsteht ein Ladehub fĂŒr E-Autos

Energieunternehmen EnBw baut sein HyperNetz weiter aus

In Großbugwedel an der Kokenhorststraße (gegenĂŒber Mc DonaldÂŽs) haben gerade die Bauarbeiten fĂŒr einen Ladehub mit 32 Ladepunkten begonnen.  Der Hub kann noch auf 40 Ladepunkte erweitert werden.

Der nahe der Autobahn A7 gelegene Standort gehört nach Fertigstellung zum grĂ¶ĂŸten Schnellladenetz Deutschland, dem HyperNetz von EnBw.

Sonniges Herbstwetter zum Hof- und Drachenfest in Obershagen

DrachenfestObershagen/Osterwiese. Freundliches, schönes Herbstwetter und viele gut gelaunte Besucher kamen zum Hoffest in die Osterwiesen. An so einem Tag geht so manches, viel entspannter zu, als im Alltag!

Junge, ganz junge KĂ€lber mit ihren MutterkĂŒhen waren einmal live zu sehen!

FĂŒr Stroh und Essen war gesorgt, die VerkaufsstĂ€nde unter den alten BĂ€umen gaben Schatten, so dass man sich gemĂŒtlich hinsetzen konnte, zur Bratwurst, Pommes, Kartoffel mit Sour-Cream, Pizza, Kaffee und Kuchen. Es gab sogar Fischbrötchen und ein Imker mit Honig war auch vor Ort.Nicht zu vergessen, es gab frische Milch! Weiterlesen

Feierstunde auf der BĂŒrgerwiese in Sorgensen

Gedenken an die Wiedervereinigung vor 32 Jahren

tag der einheit in sorgensen

Ortsvorsteher Fritz Harke, Landtagskandidatin Heike Köhler, BĂŒrgermeister Armin Pollehn und Initiator Gero von Oettingen

Sorgensen. Am heutigen Tag der Deutschen Einheit fanden sich wieder mehr BĂŒrgerinnen und BĂŒrger auf der Sorgenser BĂŒrgerwiese ein, was auch an der teilweisen Lockerung der Corona-Regeln gelegen haben mag. Die Stadt Burgdorf hatte zum Tag der Einheit zu einer kleinen Gedenkstunde eingeladen. Treffpunkt waren die im Jahr 2015 gepflanzten drei BĂ€ume  zum Gedenken an die Wiedervereinigung. Weiterlesen

Tag der Deutschen Einheit

„Einigkeit und Recht und Freiheit fĂŒr das deutsche Vaterland.“

Dieser Baum wurde von Hans-Dietrich Genscher, Außenminister aD. gepflanzt

Altkreis Burgdorf. Einigkeit und Recht und Freiheit so heißt es in der Nationalhymne, welche nicht nur zu offiziellen staatlichen EmpfĂ€ngen sondern auch bei sportlichen Ereignissen erklingt. Die Melodie und der dazugehörige Text bringen es auf den Punkt. Zu Recht darf man sich freuen ĂŒber das erreichte, denn die Wiedervereinigung Deutschlands in Frieden war und ist keineswegs einfach. Deshalb so heißt es (als hĂ€tte es der Dichter schon erahnt): „Danach lasst uns Alle streben!“.
Gerade wir Deutsche sollten und dĂŒrfen nicht vergessen, wo wir herkommen, wer wir waren, wer wir sind!

Weiterlesen

Kreisverkehr am Schwarzen Herzog wurde beschildert

schwarzer-herzog-kreiselBurgdorf. Nach dem Stadtstraßenumbau (2012) und der Umgestaltung der Kreuzung „Schwarzer Herzog“ zu einem Kreisverkehr (Eröffnung im September 2013) hat der Platz nun endlich einen offiziellen Namen bekommen. Er heißt nun „Schwarzer-Herzog-Kreisel“ und liegt nicht weit vom Gedenkstein an der Immenser Straße und des ehemaligen Hotels „Schwarzer Herzog“, welches heute als Wohnhaus dient.

Weiterlesen

Große Freude an kleinen NĂŒssen

Der lang vermisste Regen ist zurĂŒck!

EichhörnchenLandkreis. Alle sind froh, den viel zu trockenen Sommer ĂŒberstanden zu haben. Die spĂ€ten Regentropfen bringen etwas Entlastung fĂŒr Tier und Mensch!
Die RasenflĂ€chen sind wieder sattgrĂŒn und so erfreuen sich  KĂŒhe, Schafe und auch die HĂŒhner daran!
Noch sind die BlĂ€tter der BĂ€ume grĂŒn aber der Herbst beginnt, so dass sie sich in ein farbenfrohes Gelb und Rot verwandeln, bis sie abfallen und Laub werden! Das ist die Erntezeit, nicht nur fĂŒr uns Menschen, auch die Eichhörnchen gehen in die BĂ€ume und suchen NĂŒsse  zum gleich verzehren und als Vorrat fĂŒr den kalten Winter!
Auch wenn es dieses Mal kleine FrĂŒchte sind, die Natur hat an alle gedacht und so bleibt uns nur „Erntedank“ zu sagen!

Gemeinsam gegen KinderlĂ€hmung – Rotary auf dem Burgdorfer Oktobermarkt 2022

Rotary Club Lehrte-Burgdorfer Land verkauft auf dem Burgdorfer Oktobermarkt wieder Tulpenzwiebeln zu Gunsten von PolioPlus.

Der Rotary Club Lehrte-Burgdorfer Land ist in diesem Jahr wieder mit seinem
Tulpenzwiebelverkauf auf dem Burgdorfer Oktobermarkt vor dem Rathaus I direkt in
der Marktstraße vertreten.

Weiterlesen