Hitzetipp fĂŒr Gartenvögel – lassen sie ihnen Ruhe zum Auftanken und zur Erfrischung!

Amsel erfrischt sichBurgdorf und Umkreis. Auch fĂŒr ihre lieben fliegenden Begleiter, die Gartenvögel, können Sie etwas mehr bei diesen Temperaturen tun. TĂ€glich frisches Wasser, schattige BĂ€ume und eine kleine Duschgelegenheit!

Die Vögel freut es und sie bedanken sich mit einem freundlichem Gesang!

Danke fĂŒr die Aufmerksamkeit!

Freundeskreis „Sender Zitrone“ feiert mit JubilĂ€um-CD „Aus dem Zitrone-Archiv“

aus dem zitrone-archivDer Freundeskreis „Hermann Hoffmanns Sender Zitrone e.V.“ feiert in diesem Jahr nicht nur sein fĂŒnfzehnjĂ€hriges Bestehen, sondern auch die 10. Ausgabe der beliebten Doppel-CD aus der Reihe: „Aus dem Zitrone Archiv“.
Seit 10 Jahren bringt der Verein die kĂŒnstlerischen Werke von Hoffmann auch auf Doppel- CDs.
Zu diesem runden JubilĂ€um hat sich der Verein daher etwas Besonderes einfallen lassen und der Doppel-CD Vol.10 eine dritte CD als Bonus oben drauf gelegt, was einen dreifachen Hörgenuss vom Radioschaffenden Hermann Hoffmann und seinem „Sender Zitrone“ bedeutet.
Die pressfrische Dreifach-CD ist beim Verein Sender-Zitrone e.V. oder im örtlichen Fachhandel, der „Cellesche Zeitung“ oder EXPERT in Burgdorf erhĂ€ltlich.

112-Rettungsweg frei – sei dabei und mach mit!

Freie FahrtBurgdorf. Heute am 1.12 ist der Tag der Retter International den Notrufnummer ist die „112“, sie sollte nur im „Notfall“ gewĂ€hlt werden!
Um es den meist Freiwilligen diese Aufgabe unter weniger Stress zu ermöglichen, sollte jeder Mitmensch ausnahmsweise mal mitdenken!

„Rettungswege sind immer freizuhalten“

Abstand, notfalls Anhalten, Anstand gegenĂŒber dem Retter fĂŒr diese kurzfristige Unterbrechung vor Ort! Weiterlesen

Ferienspaß bei der Kalibahn

Einfahrt des SchienenbusViel Spaß beim Ferienpaß der Kalibahn hatten am vergangenen Wochenende die ca. 250 Kinder, Eltern und Besucher in HĂ€nigsen. Der Ferienpaß hat sich inzwischen zum Familienfest entwickelt, freuen sich die Vereinsmitglieder. Auch eine Mutter, die die Veranstaltung mit der jĂŒngsten von 3 Töchtern besuchte, hatte diesen Eindruck.
Am Samstag besuchten die Mitglieder der Interessengemeinschaft fĂŒr Schwimmwagen die Kalibahner. Ihre urigen Fahrzeuge, teilweise bis aus Norwegen angereist, waren ein zusĂ€tzlicher Hingucker.
Den grĂ¶ĂŸten Spaß hatten natĂŒrlich die Kinder, sei es bei den Fahrten mit Schienenbus, Draisinen oder Fridolin. Auch die HĂŒpfburg war stĂ€ndig belegt.
Ein gut durchdachtes Hygienekonzept wurde von allen Besucherinnen problemlos akzeptiert.

Der nÀchsten Termin ist am 4 und 5 September von 10-17 Uhr (Bahnhofsfest und Entdeckertag.

Weiterlesen

„Aus dem Zitrone-Archiv“ Vol.7 ist pressfrisch verfĂŒgbar – bei „Expert in Burgdorf an der Lehrte“

Original Aufnahmen aus dem „Zitrone-Archiv“ jetzt im Handel erhĂ€ltlich!

Aus dem Zitrone-Archiv Vol 7Burgdorf. Am 8. April 1997 verstarb Hermann Hoffmann der Ur-Vater der deutschen Radio-Comedy und Intendant des Senders Zitrone. Seine Werke und sein Humor sind zeitlos und leben weiter.
Der Verein Freundeskreis Hermann Hoffmanns „Sender Zitrone“ e.V. (Verein zur Pflege und Verbreitung seiner Werke) macht es möglich! In akribischer Kleinarbeit sind viele ErinnerungsstĂŒcke entdeckt, gesammelt und bearbeitet worden. Im Lauf der Zeit tauchen verschollen geglaubte Original-Aufnahmen wieder auf. Viele Tonbandaufnahmen und Original-Mitschnitte sind digitalisiert worden und können daher auch mit heutigen AbspielgerĂ€ten die „goldigen Zitrone-Lauscher“ erfreuen. Ein wahrer Hörgenuss fĂŒr alle Generationen. Das war noch echte Radiounterhaltung mit Programm, kein Abspielen von Musiktiteln unterbrochen von Werbung und Nachrichten im Schnellformat wie heute! Diese heitere Unterhaltung zu bewahren und zu verbreiten hat sich der Verein zur Aufgabe gemacht. Was zunĂ€chst als Schwarzsender in Celle begann, setzte sich dann von Hannover aus ĂŒber den WDR in Köln als legales Radio fort. Geblieben ist aber das Image eines Piratensenders. Deutschlands erster Privatsender fĂŒhrte seine Arbeit seit 1967 in Burgdorf fĂŒr gut 30 Jahre im eigenen Tonstudio kontinuierlich voran. Zur Freude aller Hörer, und immer auf dem neuesten Stand machte er vom Tonband ĂŒber Orgel bis zum digitalisieren jede Entwicklung mit und war dann auch auf N3 im Fernsehen vertreten. In dieser Zeit entstanden nicht nur die Herren Schlotterbeck, de Vries, SchrĂ€uble in einer Person alle natĂŒrlich gesprochen von Hermann Hoffmann, in seiner „eine kleine Dachkammermusik“ auch die Shit-Parade, Polit-Klimbim, und vieles mehr.
Leider verstarb er recht frĂŒh, und konnte seine Arbeit nicht fortsetzen. Einmal im Jahr kommt nun die Fangemeinde in Burgdorf zusammen und tauscht sich aus, singt, lauscht, und plant! Wer noch etwas aus der Zeit von Hermann Hoffmann beisteuern kann, möge sich doch bitte melden. Auch ehemalige sowie Interessierte neue Fans, können mitmachen!. Kontakt bitte ĂŒber den Vorsitzenden. http://www.sender-zitrone.de

FĂŒr treue Hörer die nicht in das Internet gehen, hat der Verein eine CD erstellt und die kann man auch hier in Burgdorf und Lehrte bei Expert erwerben..

Neue Doppel-CD aus dem Zitrone Archiv Vol.7 erhÀltlich jetzt in Burgdorf und Lehrte bei Expert!
Plakat-aus dem zitrone-archivFĂŒr alle Interessierten aus Hoffmanns Wirkungsstadt gibt es die neue Doppel-CD aus dem Zitrone Archiv fĂŒr nur 15 € samt ausfĂŒhrlicher Information in der Textbeilage!
Auch als Geschenk ist diese CD geeignet, denn fĂŒr Fans der Ă€lteren Generation, werden Erinnerungen hörbar. ErhĂ€ltlich ist die Doppel-CD bei:
Expert in der Weserstr. bei Herrn KrĂŒger,
und bei Expert in Lehrte sowie
Neue Schauburg (Kino) Feldstr.

 

Zitat „..und wird dir einmal zu groß der Stress, raten wir dir noch PS, greife einmal tief in dein riesiges Archiv und hol ein altes Band hervor, denn ewig neu ist dein Humor“   Insterburg und Co

Currywurst in Großhorst – bei Carl®s, hier bekommt man das Berliner „Original“

CarlÂŽsKirchhorst/Großhorst. Eine echt geile Currywurst fĂŒr die man nicht lang warten oder deshalb verreisen muss? Zwischen den Autobahnen  A7 / A37  unweit vom Kirchhorster See an der K112 befindet sich die Einfahrt in das Gewerbegebiet Kirchhorst-Erdbeerfeld. An der Ampelkreuzung geht ‘s rein die  zweite Straße rechts und schon seid Ihr am Ziel. Im Blockhaus befindet sich CarlÂŽs Currywurstbraterei  nicht  nur die „echte“ Berliner Currywurst mit eigens selbst hergestellter scharfer Soße, auch leckere Burger und Salate werden ganz frisch zubereitet.
Ganz entspannt sitzt man auf  Carls rustikalen und gut gepolsterten SitzbĂ€nken und genießt seine Speisen. Man kann, aber muss die Berliner Currywurst nicht im stehen verzehren. Die Einrichtung ist modern und bietet draußen wie drinnen viel Bewegungsfreiheit zum wohlfĂŒhlen. Einfach mal abspannen und ohne Alltagshektik und LĂ€rm  in  Ruhe seine Currywurst zu sich nehmen das ist hier möglich.

Karl-Heinz FriedrichCarlŽs in KirchhorstGeöffnet von 11.00 Uhr bis um  18.00 bietet sich die Gelegenheit zu anstÀndigen Zeiten und nicht so spÀt noch zu Essen. QualitÀt und Frische zu anstÀndigen Preisen, da muss man nicht weit reisen.

Carls Currywurstbraterei, ein Besuch lohnt sich!

Stillstand im Brandschutz – Fluchtwege mĂŒssen Rauchfrei sein!

Rauchmelderpflicht seit Jahresbeginn, das allein reicht nicht

RauchmelderDeutschland. Fast alles ist in diesem Land geregelt und genormt. Auch die EU steht nicht hinten an wenn es aus wirtschaftlichen GrĂŒnden darum geht, dem BĂŒrger oder Bauherren Auflagen zu machen!
Da bleiben der Mensch und seine Sicherheit sehr schnell auf der Strecke! Und immer wieder erreichen uns die Meldungen von schrecklichen Ereignissen die erst im Anschluss eine Ermittlung zur Folge haben deren Antworten wir lĂ€ngst kennen. „Es hat zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr fĂŒr die Bevölkerung bestanden“, die Ursache ist unbekannt, die Ermittlungen verlaufen dann auch im Sande!
Man baut auf Zeit und braucht unbedingt einen Schuldigen, möglichst ein Opfer das sich nicht wehren kann, wÀhrend die eigentlichen UmstÀnde als Auslöser in den Hintergrund treten. Es besteht wohl auch kein Interesse etwas Àndern zu wollen. Es ist noch immer gut gegangen! Weiterlesen

Event des Jahres in Burgdorf

Abi Wallenstein,Charles Brauer und GĂŒnther Brackmann im Johnny B.

Wallensten - Brauer - Brackmann,      Foto: Ellen Coenders                                                         Burgdorf.  Am 07. September um 20 Uhr erwartet das Publikum eine Lesung »Satirisches, Humorvolles, Tiefsinniges u.a. von Kurt Tucholsky, Erich KÀstner, Ringelnatz, der deutschsprachigen Literaten des vergangenen und jetzigen Jahrhunderts«.
Begleitet wird Charles Brauer von Blues-Legende Abi Wallenstein und Boogie-Pianist GĂŒnther Brackmann. Die Jazzfreunde Altkreis Burgdorf laden zu einem Abend mit einer erfrischend heiteren, satirischen Sicht auf die Kunst und die KĂŒnstler. Herr Wendriner, der ins Theater geht und leidenschaftlich schwadroniert, protzt und gerne blufft. Ein Journalist, der einen KĂŒnstler besucht, ein GesellenstĂŒck, das nach Moschus, Kampfer, kalter KĂŒche und Leiche riecht… Charles Brauer gibt den Geschichten und Gedichten seine unverwechselbare Stimme.

Charles Brauer (80), Berliner, spielt am Theater und beim Film seit seinem 11. Lebensjahr. Mit 25 wurde er zum TV-Star als Heinz Schölermann. Einem Millionenpublikum wird er bekannt als „Brocki“ im Hamburger Tatort an der Seite von Manfred Krug.

Abi Wallenstein, der vielfach prĂ€mierte „Vater der Hamburger Bluesszene“, mit den Jahren zu kulthaft anmutender BerĂŒhmtheit gelangt, zĂ€hlt zu den herausragenden Bluesgrössen in Europa. Das verdankt Abi seiner 40-jĂ€hrigen BĂŒhnenarbeit, mit einzigartigem Gitarrenspiel, der unverwechselbar rauen Stimme und nicht zuletzt seiner souverĂ€nen BĂŒhnenprĂ€senz.

GĂŒnther Brackmann ist mit seiner 35-jĂ€hrigen BĂŒhnenerfahrung ein Ă€ußerst virtuoser Blues- und Boogie Pianist geprĂ€gt von Improvisationsfreude und rhythmischem Spielwitz. Die Leidenschaft seines Spiels, musikalische Gestik und unmittelbare Körpersprache bei den Soli prĂ€gen seinen einzigartigen Pianostil.

Ein ungewöhnlicher Abend im Johnny B., Sorgenser Straße 30.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf fĂŒr 18 Euro
…unter E-Mail: jazzfreunde-burgdorf@online.de
Bitte mit Adresse frĂŒhzeitig bestellen!
…oder bei den VVK-Stellen:
Burgdorf: Das Musikhaus in Burgdorf, Wallstraße 10
Lehrte: BĂŒcherstube Veenhuis, Iltener Straße 28,
Info-Stand im E-Center, Zuckerpassage.

Hermann Hoffmann jetzt auf Doppel-CD in Burgdorf

Hermann Hoffmann am MischpultOriginal Aufnahmen aus dem Zitrone-Archiv jetzt bei Expert und im Kino „Neue Schauburg“
Burgdorf. Am 8. April 1997 verstarb Hermann Hoffmann der Ur-Vater der deutschen Radio-Comedy und Intendant des Senders Zitrone. Seine Werke und sein Humor sind zeitlos und leben weiter.
Der Verein Freundeskreis Hermann Hoffmanns „Sender Zitrone“ e.V. (Verein zur Pflege und Verbreitung seiner Werke) macht es möglich! In akribischer Kleinarbeit sind viele ErinnerungsstĂŒcke entdeckt, gesammelt, und bearbeitet worden. Im Lauf der Zeit tauchen verschollen geglaubte Original-Aufnahmen wieder auf. Viele Tonbandaufnahmen und Original Mitschnitte sind digitalisiert worden, und können daher auch mit heutigen AbspielgerĂ€ten die „goldigen Zitrone-Lauscher“ erfreuen. Ein wahrer Hörgenuss fĂŒr alle Generationen. Weiterlesen

Das rollende FleischerfachgeschĂ€ft hĂ€lt Mittwochs „Neben An“

HeiseÂŽs Frischemobil in der SĂŒdstadtBurgdorf. Mit Heise‘s Frischemobil kommt auch die westliche SĂŒdstadt wieder in den Genuss von frischen Fleisch und Wurstwaren. Jeden Mittwoch besteht von 11.00 Uhr bis 12.30 Uhr direkt vor „Neben An“ die Möglichkeit sich die frischen Produkte gleich mit nach Hause zu nehmen.
Ein echter Service der den bislang benachteiligten SĂŒdstĂ€dtern nun geboten wird.
Frischer geht’s nicht, davon können nicht nur die Kunden profitieren sondern auch der Lebensmittelmarkt dĂŒrfte dadurch an weiterer AttraktivitĂ€t gewinnen.
Wir empfehlen Ihnen den Einkauf im rollenden FleischerfachgeschÀft!